Aufgaben

In Schleswig-Holstein ist die Schwerbehindertenvertretung (SchbV) im Mitbestimmungsgesetz geregelt.

.....
In §86 MBG zu hierzu folgendes zu finden:

§ 86
Schwerbehindertenvertretung
(1) Die Zusammenarbeit der Schwerbehindertenvertretung mit dem Personalrat bestimmt sich nach § 25 Abs. 2 Satz 3, Abs. 3 Satz 1 Nr. 4,
§ 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 d sowie § 31 Abs. 2, die Zusammenarbeit mit der Jugend- und Ausbildungsvertretung nach § 66 Abs. 4.

(2) Für die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung an Sitzungen der Personalvertretungen, des Gesamtpersonalrates und der Jugend- und Ausbildungsvertretungen
gilt § 34 entsprechend.

(3) Eine Vertreterin oder ein Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Hauptschwerbehindertenvertretungen beim Land Schleswig-Holstein kann an allen Sitzungen
der Arbeitsgemeinschaften auf Landesebene beratend teilnehmen, die Tagesordnung und der Zeitpunkt der Sitzungen sind rechtzeitig mitzuteilen.


.....
Die Schwerbehindertenvertretung hat die Eingliederung schwerbehinderter Menschen zu fördern,
ihre Interessen zu vertreten und ihnen beratend und helfend zur Seite zu stehen.

Dabei vertritt die Schwerbehindertenvertretung die Interessen einzelner Betroffener und auch alle Schwerbehinderten gemeinsam. 
Auch auf die Umsetzung von bestehenden vorschriften achtet die Schwerbehindertenvertretung.

Die SchbV beantragt Maßnahmen wie zum Beispiel Maßnahmen zur Beruflichen Wiedereingliederung. Dies können Maßnahmen zur Weiterbildung oder zur Gesundheit sein.
Die SchbV ist beratend tätig für Shwerbehinderte und hilft Betroffenen.

...

Weitere Informationen zu Aufgaben und zur Arbeit von Schwerbehindertenvertretungen können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Kontakt

komba gewerkschaft
schleswig-holstein

Hopfenstraße 47
24103 Kiel
Tel: 0431 / 535579-0
Fax: 0431 / 535579-20
Mail: info(at)komba-sh.de

Mitglied werden

Mitglied werden

Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft

Highlights direkt
komba vor Ort
Login für Funktionsträger

Login für Funktionsträger