Bei einigen Ansprüchen und Anliegen ist eine Geltendmachung bzw. Mitteilung gegenüber dem Arbeitgeber erforderlich. Eine Auswahl von Musterschreiben, die aktuell bedeutsam sind, haben wir hier als Downloads zusammengestellt.

Vermissen Sie Musterschreiben? Dann wenden Sie sich einfach an unsere Landesgeschäftsstelle, denn wir können an dieser Stelle nicht alle Vorlagen veröffentlichen. Bitte beachten Sie auch, dass für viele Angelegenheiten weitere Informationen und/oder eine ergänzende Rechtsberatung erforderlich sein könnten.

Keine Bereitschaftszeiten - volles Entgelt bereits nach regelmäßiger Arbeitszeit

Für bestimmte Berufsgruppen - insbesondere im Rettungsdienst und für Hausmeister - gelten mit den Bereitschaftszeiten besondere Arbeitszeitregelungen. Immer häufiger erreichen uns Hinweise, dass die Grenzen, die für die damit verbundene Ausweitung auf 48 Wochenstunden bestehen, nicht beachtet werden. Mit einem Antrag kann das vollständige Entgelt bereits nach der regelmäßigen Arbeitszeit geltend gemacht werden.

Weitere Infos: komba rundschau 3/2015

Musterschreiben zu "Geltendmachung von Vollarbeitszeit" als Download

360 Euro-Pauschalzahlung

In der Einkommensrunde 2014 wurden den Arbeitgebern auch für 2015 eine Pauschalzahlung für TVöD-Beschäftigte abgerungen, die durch die stockenden Eingruppierungsverhandlungen Nachteilen ausgesetzt sind. Teilweise erfolgt die Zahlung von 360 Euro nur auf Antrag.

Weitere Infos: komba rundschau 4/2015

Musterschreiben "360 Euro-Pauschalzahlung" als Download

Antrag auf amtsangemessene Alimentation

Beim Weihnachtsgeld gehen viele Beamtinnen und Beamte leer aus oder sehen sich schmerzhaften Kürzungen ausgesetzt. Das wiegt umso schwerer, als parallel weitere Einschnitte vorgenommen wurden, zum Beispiel durch den Selbstbehalt bei der Beihilfe. In laufenden Musterverfahren lassen wir prüfen, ob dadurch der verfassungsrechtlich verankerte Anspruch auf die sogenannte amtsangemessene Alimentation verletzt ist. Um eventuelle Ansprüche abzusichern, können Betroffene bei ihren Dienstherren zum Ende eines jeden Jahres Anträge auf eine Neufestsetzung und Anhebung der Gesamtalimentation stellen.

Weitere Infos: komba rundschau 6/2014

Musterschreiben zu "Antrag auf amtsangemessene Alimentation" als Download

Überstunden bei Wechselschicht- und Schichtarbeit

In der Praxis werden Überstundenzuschläge oftmals erst dann gezahlt, wenn im Ausgleichszeitraum von einem Jahr mehr Stunden geleistet wurden, als von einem Vollzeitbeschäftigten zu leisten sind. Nach der BAG-Rechtsprechung entstehen Ansprüche jedoch bereits dann wenn a) im Schichtplan mehr Arbeitsstunden als für Vollzeitbeschäftigte vorgesehen sind oder b) an einem Tag über die im Schichtplan vorgesehen Arbeitsstunden angeordnet werden. Um Ansprüche geltend zu machen, haben wir für beide Fallgestaltungen Musteranträge vorgesehen.

Nähere Informationen bei der Landesgeschäftsstelle der komba gewerkschaft schleswig-holstein oder den Ansprechpartnern vor Ort.

Antrag auf Überstundenzuschläge bei Wechselschicht- und Schichtarbeit, Muster 1 (Fallgestaltung: im Dienstplan vorgesehene Überstunden, die nicht im Schichtplanturnus ausgeglichen werden) als Download

Antrag auf Überstundenzuschläge bei Wechselschicht- und Schichtarbeit, Muster 2 (Fallgestaltung: es werden über die im Dienstplan hinausgehende Arbeitsstunden angeordnet) als Download

Umkleiden und Duschen als Arbeitszeit

Beschäftigte, die sich im Betrieb umkleiden und/oder Duschen müssen, haben einen Anspruch auf Anerkennung dieser Zeiten als vergütungspflichtige Arbeitszeit. Dies wurde bislang in den meisten Fällen nicht berücksichtigt. Doch die Rechtsprechung hat sich geändert. Ansprüche sollten deshalb geltend gemacht werden.

Musterschreiben zu "Geltendmachung von Zeiten für Umkleiden und Waschen als Arbeitszeit" als Download

Übernahme für JAV-Mitglieder

Mitglieder der JAV haben einen Rechtsanspruch auf ein unbetristetes Arbeitsverhältnis, den der Arbeitgeber nur bei Unzumutbarkeit durch Einschaltung des Verwaltungsgerichts abwenden kann. Voraussetzung für den Anspruch ist ein Antrag.

Weitere Informationen: komba JAV-Leitfaden

Musterschreiben zu "Übernahme für JAV-Mitglieder" als Download

Beantragung von Bildungsurlaub

Nach dem Schleswig-Holsteinischen Weiterbildungsgesetz haben alle Arbeitnehmer, Beamte und Auszubildende einen Anspruch auf fünf zusätzliche freie Tage mit Lohnfortzahlung, und zwar für sogenannten Bildungsurlaub. Die komba bietet diverse Veranstaltungen an, für die diese Freistellung geltend gemacht werden kann. Das ist einfacher als häufig gedacht.

Weitere Informationen unter Seminare

Musterschreiben zu "Freistellung von der Arbeit zur Teilnahme an einer nach dem Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein anerkannten Veranstaltung" als Download

Geldendmachung von Urlaubs(abgeltungs)ansprüchen nach Krankheit

Nach der aktuellen Rechtsprechung sind die vorhandenen Urlaubsverfallsregelungen im Krankheitsfall nicht haltbar. Nach Beendigung der Arbeitsunfähigkeit - beziehungsweise nach Beendigung des sich daran anschließenden Arbeits- bzw. Dienstverhältnisses besteht für Arbeitnehmer und Beamte ein Anspruch auf weitere Urlaubstage oder ggf. entsprechende Urlaubsabgeltung.

Musterschreiben zu "Geldendmachung von Urlaubs(abgeltungs)ansprüchen nach Krankheit" als Download