Nach oben
13.12.2022

Tarifverhandlungen mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein (KAV SH) nach 2 Jahren erfolgreich abgeschlossen

Foto: pixabay Kerut

Das Lohngruppenverzeichnis aus dem Jahr 1991 für Arbeiter gemeindlicherVerwaltungen und Betriebe hat damit auch in Schleswig-Holstein endgültig ausgedient.

Nach mehr als 18 Sitzungen haben sich die Tarifvertragsparteien (dbb für die komba sh, ver.di und KAV) am Mittwoch, den 7. Dezember 2022 zusammen mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft
auf eine Ergänzung zum Entgeltordnung TVöD für den Bereich des KAV Schleswig-Holstein geeinigt.
In den Tarifverhandlungen ging es  darum, die bestehenden Eingruppierungsmerkmale und Berufsgruppen zu aktualisieren. Das neue Entgeltgruppenverzeichnis soll auch Klarheit bei den Tätigkeitsmerkmalen
schaffen. Besonders intensiv haben die Tarifparteien bei der Definition von Merkmalen in den Bereichen Abwasser, Grünanlagen, Theater, Feuerwehr und Gartenbau geprüft, diskutiert und Begrifflichkeiten neugefasst.

Mitglieder-Info auf der Grundlage dieser Meldung

Nach oben