Besondere Berufsgruppen benötigen eine individuelle Interessenvertretung. Dafür sorgen Praktiker in unseren dafür eingerichteten Fachbereichen.

Nach oben

Nachrichten komba gewerkschaft schleswig-holstein

fotolia© Bobo

Bereitschaftszeiten und Mindestlohn: Bundesrabeitsgericht betätigt komba Position

Die Fragestellung, wie Bereitschaftszeiten vor dem Hintergrund des Anspruchs auf Mindestlohn zu bezahlen sind, ist Gegenstand eines aktuellen Urteils des Bundesarbeitsgerichtes, das den Rettungsdienst betrifft. Das...Mehr

Notfallsanitäter ist im Rettungsdienstgesetz des Landes verankert

Der Rettungsdienst ist in Bewegung. Steigende Einsatzzahlen – in Schleswig-Holstein hat es binnen 13 Jahren eine Zunahme um 44 Prozent auf rund 443.000 Einsätze pro Jahr gegeben – und steigende Anforderungen erfordern...Mehr

Nach oben
Nach oben

Nachrichten von der Bundesebene

© fsHH / pixabay.com
© fsHH / pixabay.com

Feuerwehr- und Rettungsdienst: EuGH-Urteil zur Anerkennung von Rufbereitschaft

Der Europäische Gerichtshof entscheidet erneut über die Anerkennung von Rufbereitschaft als Arbeitszeit. Mehr

© komba Landesgewerkschaften und Untergliederungen; Friedhelm Windmüller / dbb
© komba Landesgewerkschaften und Untergliederungen; Friedhelm Windmüller / dbb

EKR 2020: Kompromiss erzielt - Bewertung des Ergebnis (mit Podcast)

Die Einkommensrunde 2020 für Beschäftigte von Kommunen und Bund ist am Sonntag (25.10.2020) mit einer Einigung zu Ende gegangen. Vor allem die unteren Einkommensgruppen, der öffentliche Gesundheitsdienst und der...Mehr

Nach oben
Nach oben